Mittwoch, 2. November 2011

Spontan haben wir...

...einen Kurzurlaub in 8638 Wald gemacht:


4 Tage Schweiz waren einfach traumhaft. Ich wollte immer schon mal hin, nun endlich konnten wir einige Freunde besuchen. Gerne wäre ich länger geblieben und hätte noch Kontakt zu einigen "Filzverrückten" von euch aufgenommen, aber es war einfach zeitlich nicht drin. Aber es wird wohl nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir die Schweiz besuchen.


Bei traumhaftem Herbstwetter ging es am ersten Tag zu einer Sommerrodelbahn, besonders für die Kinder ein Riesenspaß!



Tag 2 gehörte dann Zürich:






Am dritten Tag besuchten wir eine befreundete Familie in Fisibach.


Sie haben ein wundervolles Restaurant, das "Bären", und wir wurden seeeehr  verwöhnt. Zum ersten Mal aß ich Hagebuttensuppe, und sie war einfach kööööstlich! Ich kann sie nur empfehlen, falls jemand von euch mal hinfährt, bestellt bitte liebe Grüße von mir!!

Und dann war ich natürlich schon auch ein wenig kreativ:


Aus diesem wunderschönen Wollknäuel entstand (nach einer Anleitung von hier) dieser Schal:



Ja genau, mit den Armen gestrickt! Ich war total begeistert und werde wahrscheinlich nun die halbe Familie mit solchen in kürzester Zeit hergestellten Superteilen beschenken! Das macht solchen Spaß!! Man benötigt so etwa 1 1/2 bis 2 Knäuel, je nachdem, wie breit oder lang er werden soll. Da meiner noch nicht ganz fertig ist, werde ich euch das Endergebnis in den nächsten Tagen zeigen.

Bis dahin seid herzlich gegrüßt und habt noch einen schönen Tag,

Tina

Kommentare:

  1. wie schade..... ich hätte dich doch sooooo gerne "in echt" kennengelernt!!!
    die stadt zürich ist nur ein hupf von hier weg.....
    also bitte, bitte einen besuch bei mir das nächste mal miteinplanen!!!
    liebe grüsse,
    monica / filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  2. Ach Tina, da warst du wirklich einen Katzensprung von mir entfernt, ca. 40 km! Trotzdem, ich kann dich verstehen, es kann nicht alles in ein paar Tage gesteckt werden. Das nächste Mal.... vielleicht 1 oder 2 Tage länger, da würde es doch passen.

    Ganz liebe Grüsse und danke für deine lieben Kommentare bei mir

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Ach, da habt ihr gesteckt, ich dachte schon ihr mögt Halloween nicht! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina,
    4 Tage Spontan-Urlaub, wundervoll!!!!Das könnte mir auch sehr gefallen ;o)!Wie ich sehe hattet ihr es so richtig schön;o)!Du Wolle habe ich neulich auf einer Messe gesehen mit RIESEN Stricknadeln, scheint Spaß zu machen ;o)!Einen wundervllen Resttag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. *lach* Mit den Armen - das ist ja genial!! Und Schweiz :)))) meine Heimat :))) (Zürich um genau zu sein...)

    LG,
    Hannah

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tina,

    das ist ja prima! Ein paar Tage Erholung in der Schweiz! Sehr schön! So ein wenig Entspannung fände ich auch schön für mich ,-)) Dieser Schal ist ja total witzig. Davon habe ich bisher noch nichts gehört oder gesehen. Ich bin sehr auf das Ergebnis gespannt! Und von einer Hagebuttensuppe habe ich auch noch nichts gewusst.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. So ein Urlaub in der Schweiz nur für ein paar Tage ist wirklich toll ( spreche da aus Erfahrung!!!!!)...
    Schöne Bilder hast Du uns mitgebracht!
    Und so ein Schalt auf dem Arm gestrickt ist ja etwas ganz neues - für mich. Sieht irgendwie spannend aus!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  8. ...stimmt, liebe Tina, da muss ne´Zweite zum küssen ran ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tina,
    der Herd ist von 1950 und noch voll funktionstüchtig, wir hatten den ganzen Nachmittag soviel Spaß mit ihm, haben alles mögliche gekocht, sogar Rührei ;o), zu und zu schön!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen