Mittwoch, 15. September 2010

Der Große wird größer

Vielleicht wisst Ihr aus den älteren Berichten, dass ich zwei Kinder habe. Der "Große" ist nun mit fünfeinhalb in die Vorschul-Klasse seiner künftigen Grundschule gewechselt, also definitiv kein Kindergartenkind mehr. Anderer Ort, andere Erzieher und andere Kinder. Erst war er total dagegen und wir dafür, dann kurz vor dem Wechsel drehte sich das Blatt, er war dafür und wir uns nicht mehr ganz so sicher, denn irgendwie ist es ja auch für Eltern wieder ein Schritt weiter und, na ja, ich gebe zu, ich bin immer so sentimental....Reden wir nicht weiter darüber!
Aber jetzt fühlen wir uns alle super wohl, und da es von Seiten der Schule zur "Voreinschulung" auch eine kleine Feier gab, musste natürlich auch eine kleine Schultüte her, und die wurde - wie kann es anders sein - gefilzt. Hier seht ihr sie:
















Es gibt ein Pixibuch, dass beim kleinen Großen abends immer wieder ausgewählt wird. Ich freue mich darüber, weil es noch aus meiner Kindheit stammt. Die Geschichte habe ich versucht, umzusetzen.




Außerdem sind an meiner Nähmaschine zwei Turnbeutel entstanden, die sicher auch kein anderes Kind hat:







Ich bin sehr stolz, weil ich merke, dass es auch mit dem Nähen immer besser klappt.

Das war's für heute. Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag, Tina.

Kommentare:

  1. geniale tüte!!! so viele details!!!! wie lange hast du ..... ich frag lieber nicht ;-)

    wie hast du die namen auf die turnbeutel gwmacht ???eine sticki ??????

    grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Mit einem Textilmarker auf ein Extrastück Stoff den Namen geschrieben und dann aufgenäht, also ganz simpel. Die Tüte hat etwa sechs Stunden gedauert, aber bei seinem eigenen Kind guckt man ja nicht so auf die Zeit... ;-) Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. hallo tina,

    wow die schultüte ist super geworden...und ich weiß, wieviel zeit das benötig, habe für unsere tochter auch eine gefilzt...aber du hast recht für das eigene kind ist nichts zu lange und sie war ganz stolz mit ihrer schultüte und sie wird immer noch auf ihre tolle schultüte angesprochen...da ist dann auch die mama stolz...danke für dein tauschangebot, gerne würde ich mit dir tauschen, wobei ich "nur" noch das zitronen-besteckversteck habe...aber wenn du lieber das mit den fliegenpilzen möchtest dann würde ich dir auch noch eines filzen, kein problem...so nun wünsche ich dir einen schönen tag und freue mich schon auf deine antwort, liebe grüße meike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tina, danke für Deinen lieben Kommentar!
    Ich schaue bei Dir rein und wow -sooooo eine geniale Schultüte und dann zur Vorschul-Einstand!!!!! Ich bewundere die Filztütenhersteller aus ganzem Herzen. Ich habe meiner Kleinen eine bestickte und genähte Schultüte aus Stoff hergestellt, das war hier auch schon der hingucker - und meine kleine hat sich riesig gefreut. - Dein Sohn sieht auf dem Foto auch sehr nach freuen aus!!!!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina,
    was für eine superschöne und liebevolle Schultüte, total klasse!Und ein "Raupe Nimmersatt" Turnbeutel?!Einfach nur cool!Dem "Kleinen" alles Liebe!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen