Freitag, 6. Mai 2011

Bei meinem letzten...

...Spaziergang durch den Wald traf ich ihn wieder.


Eigentlich muss er seit einiger Zeit für ausreichend positive Energie an meinem Schreibtisch sorgen, aber jeder Mitarbeiter hat mal einen Urlaub verdient.

Wir unterhielten uns eine Weile, die Sonne schien so schön. Er wäre auf der Suche nach einer netten Frau gewesen, aber leider hat er keine passende gefunden. Es soll ja auch für immer sein, sagte er.



Na und ich erzählte, was es zu Hause so alles neues gibt. Und dann beschloss er, wieder mit mir mitzukommen, was mich natürlich sehr gefreut hat. Er holte noch schnell seine Sachen, dann machten wir uns auf den Heimweg.



Nun ist er wieder hier, und ich werde mal in dieser "Partnervermittlung" schauen, ob da nicht jemand für ihn dabei ist.

Habt einen schönen Tag und seid herzlich gegrüßt, Tina

Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    eben habe ich so gestutzt, und dachte, den kennst du doch??????????????
    Mann, ich kenn meine eigenen Zwerge nicht mehr... tja ich werde echt älter.... wie süß du den kleinen Kabouter fotografiert hast, so voller Herz.. wie schön.
    Danke von Herzen für den lieben Hinweis auf mich, wenn du spezielle Wünsche hast, bin ich immer für dich da!;o)))
    Ein herrliches Wochenende wünsche ich dir von Herzen,
    mit lieben Grüßen, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Ganz süß erzählt hast Du das.
    Da gerät man ja fast in eine kleine Märchenwelt.

    Liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ja so ein süßer Zwerg schaut einen da an. Cornelia ist wirklich eine tolle Puppenkünstlerin!
    Und Du hast das Zwerglein auch wunderschön in eine kleine Geschichte eingebunden. Dafür sind solch kleine Zwerge wunderbar - sie sind einfach zu knuffig! Danke für Deinen Lieben Kommentar!
    Ein schönes Wochenende Tinki

    AntwortenLöschen